Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!


Diese Seiten sollen Ihnen zeigen, wie groß, gesund und nachhaltig der alltägliche und sexuelle Unterschied, zwischen Sex mit (Liebe machen) und ohne Gefühl ist! Denn bei wahren Gefühlen muss es seelisch aktive Zeichen geben! Denn Gefühle und Sexualität sind untrennbar miteinander verbunden! Sie müssen und werden erkennen, dass Zufrieden - Gewohnheit, genauso wie das persönliche(s) Wunschdenken, Einstellungen oder Überzeugungen (Prinzipien) absolut gar nichts, mit partnerschaftlichen Gefühlen zu tun haben kann, denn sie fördern zwar die Euphorie und somit den Willen des Verstandes, dass man zusammen gehören müsste, doch wie gesagt Gefühle sind seelischer Natur, keine Verstandssache!  Warum diese seelischen (sexuellen) Zeichen (Weibliche Ejakulationen) das Wichtigste sind? 1.) Wahre Gefühle sind weder Einzureden noch käuflich, es ist nämlich der einzige Unterschied zu unseren anderen Intimkreis (Freunde, Familie, Verwante usw.. 2.) Weil jede feste Beziehung auf Basis (Fundament) von partnerschaftlichen Gefühlen/Vertrauen stehen "sollte" und das bei allen Menschen!
Gleichzeitig stellt die weibliche Ejakulation die größtmögliche, natürlichste und nachhaltigste seelische Entspannung dar, die es gibt! Somit sind partnerschaftliche Gefühle automatisch nachhaltig und wirken ständig, in der Partnerschaft, genauso wie im Alltag, solange sie existieren. Diese Sexualität  nennt man das sexuelle Loslassen und automatisches Öffnen, das Sehen, Zeigen, Riechen von wahrem  Gefühl/Vertrauen. Doch sie (Gefühle) werden niemals erlöschen/sterben, ohne dass beide es merken! Liebesformel > auf Seite kurzer Tatsachenbericht


Bitte lesen Sie "ALLES" um die Zusammenhänge besser  Verstehen zu können. Denn das, was sie hier lesen, gilt für "jede Frau"! Da diese hier  abgebildeten Fakten (Erhebungen) weltweit einzigartig sind, und das trotz dieser Hammer Überschrift (http://www.stern.de/gesundheit/weibliche-ejakulation-spuren-der-liebe-1521643.html, doch leider entspricht der Artikel nicht den Tatsachen, da die weibliche Ejakulation überhaupt garnichts, mit Höhepunkt (Orgasmus) zu tun hat.
Dies ist für Aussenstehende schwer nachzuvollziehen, aber öfters lesen bringts, oder einfach bei uns Nachfragen! Denn fragen kostet nix! Für alle Zweifler sei angemerkt, dass auch der Physik-Nobelpreis 2011 an jemanden ging, der die geltende Physik komplett in seinem Bereich umschreiben musste. So wie er, kann auch ich, dies was sie hier lesen Beweisen!
Doch es dürfte eigentlich keine Zweifler geben, denn laut Psychologie, kein partnerschaftliches Gefühl ohne Vertrauen! Das sexuelle Wort für Vertrauen heisst Loslassen, somit automatisch weibliche Ejakulation Totalöffnung, da es dieses Wort auf der Orgasmusschiene ( auch Verstands- Parameter- Betrugsschiene genannt) nicht gibt!
Da ich die hier gemachten Angaben, unter Laborbedingungen nachweisen kann, habe ich am 03.10.10 dies dem Bundesministerium für Gesundheit als Verbesserungsvorschlag und am 05.11.10 dem Minister für Gesundheit Herrn  Philipp Rösler zur Prüfung abgegeben.
Da es keine andere Sache oder Wirkstoff weltweit gibt, dass soviel gesundheitliche  Präventionspotenziale hat als das wahre Gefühl und ihre Zeichen (female Ejakulationen)

Seid 26.01.2011 ist der Mörder von Mirco gefasst und der Fall aufgeklärt! Sie werden sich fragen, was das mit dieser Seite zu tun hat, sehr viel. Da der Mörder des kleinen Mirco aus Frustration gehandelt hat.
Dies wäre nicht passiert, wenn die Regeln der Gefühle bei Ihm Zuhause Bestand hätten.
Sie werden erkennen, dass Sexuelle Frustration egal welchen Ausmaßes, abbaubar ist und zwar vom Partner. Sie meinen die arme Frau? Ganz falsch, Sie wäre dabei geflogen und hätte ihn Sexuell mitgenommen und somit entspannt (entfrustet)! So gefährlich  kann die Orgasmusschiene sein!!!!!!! Sie fördert massiv die Sexuelle Frustration, dass macht viele  (vor allem Labile) Menschen, zu Alkoholikern, Vergewaltigern, Schlägern (Gewaltätig), auch häusliche Gewalt bis zu Familien Dramen, Sexuell abhängigen, ja sogar wie in diesem Fall zum Mörder! Es muss endlich Schluss sein! Desweiteren würden wahre partnerschafliche Gefühle als Zeichen eine aktive ständige weibliche Ejakulation Totalöffnung, Heiratsschwindel, Internet-Liebesschwindel und die Produktion von Kukuckskindern ca.10%, komplett verhindern!" Denn Liebe kann nicht erredet werden, somit entfällt: Liebe macht blind, oder geht durch den Magen, Sexuelle Abhängigkeit, die Rosarote Brille u.s.w.! Denn partnerschaftliche Gefühle basieren auf Vertrauen. Dies bedeutet, dass der Verstand niemals durch Gefühle so beeinflusst wird, sondern dass er immer klar und dominant sein muss! Ausserdem gibt es in England laut Sendung auf N24 eine Frau, die durch eine Krankheit (PSAS ist die englische Abkürzung für eine andauernde Genitale Erregungsstörung) immer kurz vor dem Orgasmus steht. Dies war die ersten Tage und Wochen auch ganz ok, doch danach wurde es zum Ekel, Stress und Depressionen. Diese Frau lebt allein weil sie Angst vor Sex hat. Genauso ergeht es Zora Richardson (laut Bildzeitung vom 15.10.12), Sie bekommt ca. 500 Orgasmen täglich. Sowas würde auf der weiblichen Ejakulationsschiene niemals eintreten, selbst nach Jahren oder Jahrzehnten einer ständig bereiten Frau! Ständige Bereitschaft bedeutet auch ständige Entspanntheit, weibliche Anerkennung, Selbstbestätigung. Denn Sie (Vagina, weibliche Ejakulationen, wahre Gefühle) können nur durch Ihn sterben und sind anders als auf der Orgasmusschiene nicht vorspielbar!
 
Achtung!!!!!
Aus aktuellem Anlass!
Am 14.10.10 berichtete die Bildzeitung das amerikanische Forscher, Liebe eine schmerzstillende Wirkung wie eine Droge nachgewiesen haben.

Wow auch die Forschung kommt irgendwann mal drauf, welches Potenzial die Liebe und die dafür vorhandenen Zeichen (female Ejakulationen) besitzen! 

Aus diesem Grunde ist es für Mann und Frau  das Wichtigste die wahre Liebe und somit den richtigen Partner/in zu finden! Ohne die hier angegebenen Zeichen von seelischer Liebe ist dies ein unmögliches Unterfangen.


Ebenso wurde in einer Studie der AOK festgestellt, das psychische Erkrankungen durch privaten, beruflichen Stress/Mobbing usw. in den letzten Jahren um 20% zugenommen hat. Namhafte Institute z.b. Max-Planck gehen davon aus, dass bis zum Jahre 2025 Depressionen den größten Teil des Krankenkassenetats ausmachen wird!
Doch Alltag und Privatleben ist eine Symbiose das Eine wirkt sich immer auf das Andere aus!
Aus diesem Grunde ist bei großer Belastung im Alltag auch eine genau so große Entspannung im Privatleben zum Ausgleich nötig! Das dies ohne Probleme funktionieren kann werden sie hier erfahren.
Wir sollten uns fragen, ob das normal ist wenn z.B. eine Frau Kopfschmerzen oder Migräne hat, wird sie mit Medikamenten behandelt.
Genauso bei Menstruationsberschwerden, uvm. (Antibabypille, Dolormin für Frauen) doch allein eine diverse Sympathie bzw. die hieraus resultierende Sexualität ist in der Lage, sowas   auf natürliche Art zu beheben. Nehmen wir Scheidenpilz oder Blasenentzündung (hervorgerufen durch Bakterien aus dem Darmbereich), die eine Frau mit echter Sympathie nicht mehr bekommen kann, denn sie wird so gut wie immun, gewusst wie!
Dies würde unsere Krankenkassen - Arbeitgeber  und den eigenen Etat (Beitragssatz) erheblich entlasten!
 
Hier finden Sie alles Wissenswerte,  über die Zeichen von 100% Vertrauen bzw. die hieraus resultierenden Gefühle (von Sympathie bis Liebe). 
Beim Stöbern und Lesen würden  wir  uns wünschen, dass die Positiven  gesundheitlichen  (wirkt gegen Depressionen, Tinitus, Burn-Outsyndrom und alles was die  Psyche an körperlichen Gebrechen auslösen kann z.B. Weichteilrheuma (Fibromyalgie), Unfruchtbarkeit, (Kinderwünsche werden wieder ansteigen) Gürtelrose, sexuelle Frustration, (Aggressionshemmend) Steigerung des Selbstvertrauens, Mobbingresistenz vertreibt Minderwertigkeitskomplexe, Hormonstörungen wie Menstruations-Wechseljahrbeschwerden, Kopfschmerzen, Migräne,  Schmerz & Allergie lindernd u.v.m.. Wahre Gefühle lassen bildlich gesprochen sogar eine frühere Vergewaltigung durch andere vergessen machen!) und partnerschaftlichen Auswirkungen richtig gedeutet, hinterfragt bzw. erfragt werden. Wir hoffen Ihnen notwendiges Wissen,  oder gute Tipps, geben zu können. Zumindest aber, Anregungen mal über sich  und den Partner(in) nachzudenken. Denn die richtige, ständige Female Ejakulation Teil/Totalöffnung, bedeutet wesentlich mehr, als nur das eine Frau  (sexuell fliegt, und denn Mann dabei mit nimmt) abspritzt. Da die female Ejakulation die höchste sexuelle Stufe, also auch die größtmögliche seelische Entspannung und Zeichen von 100% Vertrauen bzw. Liebe für beide ist, wirkt sie sich auch auf den Alltag beider aus. Denn ein gutgelaunter, entspannter,  zufriedener, motivierter Mitarbeiter(in) ist in der Regel immer produktiver als andere. Aber andersrum ist ebenso möglich und häufig, denn private Probleme lassen unsere Motivation, Konzentration, und gute Laune im Alltag merklich nachlassen. Die Zeichen von Gefühlen, ist auch die beste Vorbeugung gegen die sexuelle Verwahrlosung unserer Jugend! Denn die Präventionen können bei richtigen Aufklärung auch weibliche  Singels erhalten.
Das Buch mit dem Titel: Die Orgasmus-Lüge ist überall erhältlich.
Seminare auf Vereinbarung.